Silvesterreisen allgemein

- Silvester Busreisen

- Silvester am Meer

- Silvester in den Bergen

- Silvester in der Sonne

- Silvesterkreuzfahrt

- Silvester Kurzreisen

- Silvester mit Kindern

- Silvesterurlaub buchen

- Singlereisen Silvester

- Skiurlaub Silvester

- Urlaub über Silvester

- Wellness Silvester

Silvester in Deutschland

- Silvester in Deutschland

- Silvester im Allgäu

- Silvester Bayerischer Wald

- Silvester am Bodensee

- Silvester im Erzgebirge

- Silvester an der Nordsee

- Silvester an der Ostsee

- Silvester im Sauerland

- Silvester im Schwarzwald

- Silvester auf Sylt

Silvester Städtereisen

- Silvester Berlin

- Silvester Bonn

- Silvester Dresden

- Silvester Frankfurt

- Silvester Hamburg

- Silvester Hannover

- Silvester Köln

- Silvester Leipzig

- Silvester Mannheim

- Silvester München

- Silvester Nürnberg

- Silvester Stuttgart

Silvester in Europa

- Silvester Amsterdam

- Silvester London

- Silvester Österreich

- Silvester Salzburg

- Silvester Wien

- Silvester Paris

- Silvester Prag

Service

- Impressum & Kontakt

- Silvester 2018

Silvester in Wien 2018, Silvesterreise Wien 2018

Silvester in Wien 2018: Von nächtlichen Tanzkursen, höfischen Salutschüsse & kuriosen Walzerwettläufen

Edel und mondän, gesellig und gemütlich oder doch lieber ausgelassen und aufregend - wer Silvester in Wien verbringt wird vom bunten Veranstaltungsangebot überwältigt sein. Als Heimat von Walzer, Fiaker, Sachertorte und Prater verbindet die österreichische Hauptstadt gerade zu Silvester gekonnt unterschiedlichste Erlebniswelten miteinander. Diese reichen vom `Le Grand Bal´ in der Wiener Hofburg über die HipHop- und Salsa-Party auf dem Silvesterpfad bis hin zur eleganten Silvesterschifffahrt auf der Donau.

Zu den beiden offiziellen Silvesterfeuerwerken am Prater und am Heldenplatz treffen sich aber dann doch wieder alle zum Silvester in Wien 2018, um sich beim Anblick des blitzenden Himmels und der Salutschüsse von der Hofburg `a guads neis joa´ zu wünschen.

Schon seit mehr als 20 Jahren bildet der Silvesterpfad durch die Wiener Altstadt das pulsierende Herz der Silvesterfeierlichkeiten. Dabei trifft sich Jung und Alt um gemeinsam bei Tanz, Musik und Prosecco ins neue Jahr zu feiern, was man sich bei seiner Silvesterreise nach Wien auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Mit mehr als 70 Ständen verspricht der Wiener Silvesterpfad aber auch einige kulinarische Highlights, die sich von 14 Uhr mittags bis 2 Uhr morgens entdecken lassen. Als besonderes Schmankerl gelten auf dem Silvesterpfad jedoch die Themenwege, die als `Glücksmeile´ so manche Glaskugelvorhersage fürs neue Jahr oder als `Klassikmeile´ amüsante Schnellkurse im Walzertanzen bereithalten.

Hier gibt es Reiseangebote und Unterkünfte über Silvester

Gerade wer am mitternächtlichen Wiener Walzerlauf teilnehmen möchte, kann sich vorher bei den Wiener Tanzschulen am Stephansplatz noch Tipps für den 800 Meter langen Wetttanz durch den Stadtpark abholen. Edles Ambiente mit mondänem Flair verspricht zudem das Silvestergaladinner im Wiener Rathaus, das inzwischen in den renommiertesten Wiener Hotels gut besuchte Ableger etabliert hat.

Wichtig: Wenn Sie konkretes Interesse an einer Veranstaltung haben informieren Sie sich bitte vorher auf der Website des jeweiligen Veranstalters, da wir leider nicht immer über aktuelle und teils kurzfristige Änderungen informiert werden.

Ein flottes Tanzbein wird zudem im `Majestic Imperator´ geschwungen, der als `Train de Luxe´ zum Galadinner mit anschließendem Mitternachtswalzer auf einer der Wiener Donaubahnbrücken bittet. Während hier zu den Klängen von `An der schönen Donau´ getanzt wird, eröffnet die Wiener Staatsoper das neue Jahr traditionell mit der Aufführung der `Fledermaus´ von Johann Strauß, die seit einigen Jahren auch live per Videoleinwand auf dem Karajan-Platz am Silvesterpfad übertragen wird. Wie der Silvesterpfad gehört auch das Wiener Katerfrühstück am Neujahrsmorgen zu einer Silvesterreise nach Wien einfach dazu.

Dabei treffen sich ab 10 Uhr morgens alle Partygänger der Nacht, um bei Sekt, Sachertorte und Wiener Gebäck der Live-Übertragung des Neujahrkonzertes der Wiener Philharmoniker zu lauschen. Weitere Neujahrskonzerte finden zudem in der Wiener Hofburg, im Palais Auersperg, in der Orangerie des Schlosses Schönbrunn sowie im Imperialsaal statt.

Wer nach all den Silvesterfeierlichkeiten hingegen lieber ein wenig Erholung sucht, der kann auch in den thermalen Entspannungsbecken der Therme Wien sowie im historischen Ambiente des Amalien- oder Jörgerbades Silvester in Wien 2018 geruhsam ausklingen lassen.